Hier finden Sie                 uns

jeden Donnerstag zur Chorprobe:

im Vereinslokal

Gaststätte "Heiterer Blick"

Wallendorfer Straße 27

06237 Leuna OT Schladebach

Kontakt

Sie wollen in den Chor eintreten oder

den Chor für einen Auftritt engagieren?

Rufen Sie einfach an unter

0173 / 3 85 59 76

oder nutzen Sie unser Kontaktforumlar.

Aktuelles

Nächste Chorprobe am 27.06. im Dorfgemeinschaftshaus Kötzschau

 

-   -   -  TRÄGER DER ZELTERPLAKETTE  -   -   -

Der Männerchor Schladebach 1852 e.V. ist Träger der Zelter Plakette,

 

bennannt nach Carl Friederich Zelter (1758 -1832 )

 

"Als Auszeichnung für Chorvereinigungen, die sich in langjährigem Wirken besondere Verdienste um die Pflege der Chormusik und des deutschen Volksliedes und damit um die Förderung des kulturellen Lebens erworben haben, stifte ich die Zelter-Plakette."

Der Bundespräsident Heinrich Lübke (1959–1969)

 

Anlässlich unseres 150jährigen Bestehens im Jahre 2002 wurde auch unserem Chor diese Plakette verliehen.

Über uns

Musik verbindet! Dies stellen wir immer wieder fest - bei Auftritten, unseren Chorproben oder geselligen Stunden mit unseren Familien.

 

Mitsingen kann bei uns jeder männliche Sänger ab 14 Jahren. Ein Vorsingen ist nicht notwendig - einfach zur Probe vorbeischauen und mitsingen ! Auch eine Notenkenntnis wird nicht vorausgesetzt !

...in unserem Chor kommen Freunde zusammen, es wird viel gelacht, gesungen und geprobt.

Jeder, der neu in unseren Chor kommt, wird selbstverständlich herzlich empfangen!

 

Wenn der Funke zum Publikum überspringt, so haben wir unser Ziel erreicht! Unsere Lieder machen dann nicht nur den Gästen Freude, sondern auch uns selber. Wir proben hart und sammeln auf unseren Auftritten neue Erfahrungen. Das ist anstrengend, macht aber gleichzeitig eine Menge Spaß. Und weil das Singen auch durstig macht, lassen wir unsere Proben in aller Regel mit einem geselligen Beisammensein ausklingen.


 

 

Als eingetragener Verein gestalten wir die kulturellen Höhepunkte in unserer Gemeinde und der Region mit.

Dazu gehören u.a.:

  • Auftritte bei Heimatfesten
  • öffentlichen Einrichtungen
  • gemeinnützigen Institutionen
  • Auftritte bei auswärtigen Chortreffen
  • Auftritte bei privaten Veranstaltungen
  • Durchführung eines umfangreichen Weihnachtsprogrammes

Besonders erwähnenswert sind unser Auftritt bei der Sachsen-Anhalt Vertretung in Brüssel und bei der Bundesgartenschau in Magdeburg.

 

 

Kurzbiografie

Im Jahre 1852 wurde unser Verein in Schladebach gegründet. 1854 wurde dem Verein eine Fahne von den Frauen und Jungfrauen aus Witzschersdorf und Schladebach gestiftet, welche noch heute im Original vorhanden ist und anlässlich unserer 150-Jahrfeier dem Heimatmuseum übergeben wurde.

 

Erste Dirigenten des Chores waren Lehrer aus dem Ort, wie z.B. Herr Leutfeld, Herr Heinze, Herr Müller und Herr Höndorf. Sein 30jähriges Bestehen feierte der Chor 1882 im „Bernsteinschen Lokal“ in Kötzschau.

 

In der Zeit von 1852 bis 1894 war das Gasthaus „Zum weißen Lämmchen“ in Schladebach das Vereinslokal.

 

Seit 1895 ist der Gasthof „Heiterer Blick“ ohne Unterbrechung unser Vereinslokal. In diesem trifft sich der Chor regelmäßig zu seinen Proben und es wurden auch schon viele schöne Feste gefeiert.

 

Große Verdienste um den Chor erwarb sich der damalige Lehrer Hans Kurze. Er war es auch, der das Schladebacher Heimatlied komponierte. Dieses gehört zum festen Repertoire des Chores.

 

Am 25.11.1946 fand nach den Kriegswirren die Neukonstituierung mit 20 Sängern im Vereinslokal statt. Sein 100-jähiges Bestehen feierte der Chor am 12./13.07.1952 mit ca. 600 Sängern, Musikern und Tänzern. Bei einem Wertungssingen im Jahre 1981 erreichte der Chor das Prädikat „Mittelstufe sehr gut“ unter dem Chorleiter Hans Peter Matschke. Zu unserem 150-jährigen Jubiläum erhielten wir im Mai 2002 die „Zelterplakette“, dies ist die höchste Auszeichnung auf Bundesebene, die einem Chor verliehen werden kann. Überreicht wurde sie vom Kultusminister von Sachsen-Anhalt.

 

Als ältester Verein im Ort überstand der Chor viele Höhen und Tiefen. Unser größtes Problem ist der fehlende Nachwuchs durch junge Sänger. Dadurch entsteht auch eine Überalterung der Mitglieder.

 

Als eingetragener Verein gestalten wir die kulturellen Höhepunkte in unserer Ortschaft, der Stadt Leuna und der Region mit. Besonders erwähnenswert ist unser Auftritt bei der Sachsen-Anhalt-Vertretung in Brüssel und bei der Bundesgartenschau in Magdeburg. Seit Anfang des Jahres 2007 ist Herr Peter Czok aus Zeitz unser musikalischer Leiter.

 

 

Männerchor Schladebach 1852 e.V.

Uwe Pick

 

 

Vereinsarbeit

Wir engagieren uns in der Stadt Leuna und insbesondere in den Ortschaften Kötzschau, Rampitz, Schladebach und Witzschersdorf. Wir arbeiten dabei gern und eng mit den anderen Vereinen der Orte zusammen. Hierbei sind z.B. der Eisenbahnverein Eisenbahnfreunde Kötzschau e.V. und der Verein zur Traditionspflege der FFW Rampitz-Thalschütz e.V. zu nennen.

 

Wir treten auch regelmäßig in den Kirchen der Orte auf - so z.B. zu Weihnachtskonzerten in Thalschütz oder Schladebach.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Männerchor Schladebach